fbpx «Die Investition in die Partnerschaft zahlt sich aus» | Livenet Mobile
UNO-Tag der Familie

«Die Investition in die Partnerschaft zahlt sich aus»

Am 20. Mai erscheint die 100. Folge des Blogs «familylife FIVE/ 5 Minuten für deine Beziehung». Hinter der Initiative steht Marc Bareth. Wir wollten von ihm wissen, wie die Impulse entstehen und was sie schon ausgelöst haben.

Marc und Manuela Bareth
Quelle: zVg
Buchcover von «Beziehungsstark»
Quelle: SCM-Verlag

Marc Bareth, wie ist es zur Idee für diese Beitragsreihe gekommen?
Marc Bareth:
Vielen Paaren ist ihre Beziehung wichtig und sie sind sich bewusst, dass sich Investitionen in die Partnerschaft auszahlen. Gleichzeitig sind sie aber sehr beschäftigt und es fehlen ihnen Gedankenanstösse und Gelegenheiten, um ihre Beziehung zu stärken. Es besteht ein grosses Bedürfnis nach einem kompakten Impuls ohne abgedroschene Beziehungsmythen, dafür aber mit Inhalt, der Paare wirklich weiterbringt. Aus diesem Bedürfnis heraus ist die Idee für familylife FIVE entstanden. Ich versuche, Texte zu schreiben, die für den Paaralltag relevant sind und sowohl biblisch als auch wissenschaftlich fundiert sind.

Wie entstehen jeweils die Ideen zu einem neuen Beitrag?
Ich lese viele Bücher zum Thema Partnerschaft. Einige Ideen entstehen beim Lesen, andere bei Gesprächen mit Paaren, wieder andere kommen aus unseren anderen Angeboten bei FAMILYLIFE. Auch unsere eigene Ehe diente schon oft als Anregung für einen Beitrag. Das alles versuche ich dann betend zusammenzubringen, um ein Beziehungsthema auf den Punkt zu bringen. Es sind immer Themen, die mich persönlich umtreiben, ich schreibe auch für mich selbst.

Haben Sie Belege dafür, dass die Impulse bei Paaren konkret etwas auslösen?
Wir erhalten immer wieder dankbare Rückmeldungen, zum Beispiel diese: «Der letzte Beziehungsimpuls von familylife FIVE hat uns sehr weitergeholfen. Mein Mann las den Text vor und merkte, dass er sich verstanden fühlte und dass es sehr gut in unsere Situation passt. Gerade heute hatten wir wieder ein solches Missverständnis. Wenn mein Mann von schwierigen Situationen in seinem Geschäft erzählte, gab ich ihm meistens Unterstützung auf intellektueller Ebene. Was er aber suchte, war Unterstützung auf emotionaler Ebene. Das ging bei uns schon lange so. Dank diesem Beziehungsimpuls ist uns das nun bewusst geworden. Wir haben lange darüber diskutiert und es war für uns und unsere Beziehung sehr hilfreich. Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste familylife FIVE.»

Wie finanziert sich die Arbeit?
FAMILYLIFE ist ein Arbeitszweig von Campus für Christus. Wir finanzieren uns hauptsächlich über Spenden. Viele Menschen tragen unsere Vision von starken Paaren und Familien mit und spenden monatlich oder jährlich für unsere Arbeit. Sie ermöglichen damit, dass wir Paar- und Gottesbeziehungen stärken und Inhalte wie familylife FIVE kostenlos weitergeben können.

Wie viele Leute lesen mittlerweile die Impulse?
«familylife FIVE» hat jetzt 3'200 Abonnenten, die den Blog per E-Mail abonniert haben. Es freut mich, dass jede Woche mehr Paare dazukommen. Der Blog wird online rund 10'000 Mal pro Monat aufgerufen.

Zur Person

Marc Bareth (*1989) leitet den Bereich «FAMILYLIFE» von Campus für Christus. Er ist verheiratet mit Manuela. Sie haben zwei Kinder und leben in Zürich. Mit seiner Arbeit setzt er sich dafür ein, dass «Menschen sowohl in ihrer Paar- als auch in ihrer Gottessbeziehung gestärkt werden». Den Blog «familylife FIVE» kann man kostenlos abonnieren.

Soeben ist auch das Buch zur Serie von Marc Bareth erschienen mit Beispielen aus den 100 Beiträgen sowie weiteren Gedanken und Überlegungen zum Stellenwert einer guten Ehebeziehung und wie diese gepflegt werden kann:  «Beziehungsstark – 5 Minuten für eine richtig gute Partnerschaft».

Hier finden Sie einen Überblick von den 100 familylife FIVE Artikeln.

Livenet-Redaktionsleiter Florian Wüthrich sprach im Februar mit Marc und Manuela Bareth in einem Livenet-Talk über das Thema «Beziehungstark»:

Zum Thema:
Marriage & Family Award: Preisträger am Samstag ausgezeichnet
«familylife»-Beziehungsimpulse: Es braucht immer zwei zum Streiten
«familylife»-Beziehungsimpulse: Happy Wife – Happy Life?

Werbung
Webversion

Livenet Aktuell

Jubiläumsanlässe
«Hope-Stories» für Ihren Ort
Livenet interaktiv