fbpx Sportlerorganisationen fahren Betrieb langsam wieder hoch | Livenet Mobile
Erste Camps stehen vor der Tür

Sportlerorganisationen fahren Betrieb langsam wieder hoch

Für die Sportszene war und ist die Corona-Pandemie wie ein Albtraum. Auch bei den christlichen Sportlerorganisationen Athletes in Action, SRS Pro Sportler und Empowering Lives lief nichts mehr. Doch nun sind wieder erste Aktivitäten möglich, wie die Verantwortlichen im Livenet-Talk vom 9. Juni 2020 berichteten.

«Preseason Hockey Camp» von Empowering Lives
Quelle: www.elives.ch
Sportwoche SRS Pro Sportler
Quelle: SRS Pro Sportler
Daniel Hornecker, Regula Carrillo, Florian Wüthrich und Jean-Bernard Berger
Quelle: Livenet

Für Sportlerinnen und Sportler, die stark von der Ausrichtung auf Ziele lebne, bedeutete Corona erst recht eine grosse Leere. Umso grösser ist die Freude, dass nun erste Angebote wieder möglich sind. Konkret sind dies:

  • Athletes in Action (AiA) führt auch diesen Sommer sein Athletes Service Center in St. Moritz durch.  Gleich neben der 400-m-Laufbahn bietet AiA Chaplain-Dienst (Sportseelsorge) sowie Physiotherapie und Massage für die Athleten an, die ihr Höhentraining im Engadin absolvieren. Regula Carrillo, die Leiterin Sport Care & Camps, erwartet deutlich weniger Athleten aus dem Ausland, wie sie im Livenet-Talk sagte. «Wir erleben sehr, wie oft Lebens- und auch Glaubensthemen aufkommen, über die wir mit den Sportlern sprechen können.
  • Empowering Lives startet bereits nächste Woche, am 18. Juni 2020, in das Preaseason Hockey-Camp in Romanshorn. Wie Geschäftsführer Daniel Hornecker im Talk sagte, sei durch die Absage der Eishockeymeisterschaft eine Art Vakuum entstanden. Dadurch hätten sie einen enormen Ansturm auf das Preseason Hockey-Camp erlebt. Man habe bereits über 30 Anmeldungen.
  • SRS Pro Sportler hat bekanntgegeben, dass die Sportwoche vom 18. bis 25. Juli in Sils durchgeführt werden kann. Eine Anmeldung ist noch bis am 15. Juni möglich. Weitere Informationen sowie Anmeldemöglichkeiten hier.

Livenet-Talk:

Beim Livenet-Talk «Sport & Sportseelsorge in Corona-Zeiten» vom 9. Juni 2020 waren folgende Gäste dabei:

- Daniel Hornecker, Sportmentalcoach und Seelsorger, Empowering Lives
-
Jean-Bernard Berger, Sporttheologe lic.theol., SRS Pro Sportler
- Regula Carrillo, Leiterin Sport Care & Camps, Athletes in Action

Hier können Sie den Livenet-Talk in voller Länge nachschauen:


Zum Thema:
Dossier Coronavirus
«Empowering Lives»: In der Krise präsent
SRS Pro Sportler: Fränzi Mägert-Kohli: «Sportler sind enorm herausgefordert»
30 Jahre «Athletes in Action»: Brücken bauen in die Welt des Sports

Werbung
Webversion

Livenet Aktuell

Jubiläumsanlässe
«Hope-Stories» für Ihren Ort
Livenet interaktiv