fbpx Mitten im Triumph denkt er an die Verlierer | Livenet Mobile
David Alaba

Mitten im Triumph denkt er an die Verlierer

Der Fussballspieler und gläubige Christ David Alaba gewann am Sonntag mit Bayern München den Champions-League-Final. Doch selbst mitten im Triumph dachte er an die Verlierer und schenkte seinem Gegenspieler Neymar minutenlang Trost.

David Alaba (rechts) tröstet Neymar
Quelle: Instagram
David Alaba mit seinem Lebensmotto
Quelle: Instagram

Schon seit einigen Jahren ist bekannt, dass der FC Bayern München-Spieler David Alaba gläubig ist. Nun gewann er am 23. August in Lissabon mit seinem Team den Champions-League-Titel. Dass der gebürtige Österreicher das Herz am rechten Fleck hat, zeigte sich, als er nach dem Sieg seinen Gegenspieler Neymar in den Arm nahm. Alaba schenkte ihm minutenlang Trost, da dieser in Tränen ausbrach.

Zuvor besiegte Bayern im Finale Paris Saint-Germain (PSG) mit 1:0. Die Münchner gewannen das zweite Mal nach 2013 das Triple (Meisterschaft, Pokal und Champions-League). Damals mit dabei war ebenfalls David Alaba.

«Meine Kraft liegt in Jesus»

Bereits 2012 bezeugte der heute 28-Jährige seinen Glauben und erzählte, dass sein Motto «Meine Kraft liegt in Jesus» ist (Jesus.ch berichtete). Die Bibel bestätigt das Lebensmotto des Fussballprofis. In Jesaja, Kapitel 12, Vers 2 steht: «Ja, so ist mein Gott: Er hat mich gerettet und mir geholfen, ich vertraue ihm und habe keine Angst. Der Herr allein gibt mir Kraft. Denke ich an ihn, beginne ich zu singen, denn er hat mich gerettet.» Auch nach dem Finalsieg gegen Paris bekannte er sich abermals zu diesem, indem er sich ein T-Shirt mit der Aufschrift «Meine Kraft liegt in Jesus» überstreifte.

Vor rund drei Jahren veröffentlichte David Alaba auf Facebook und Twitter ein Video, wo er aus der Bibel den Psalm 23 vorlas und ein kurzes Statement dazu abgab. Er wollte den Leuten weitergeben, den Weg zu Gott zu suchen und ihn auch mit ihm zu gehen. Weiter sagte Alaba: «Es gibt einen, der für euch da sein wird, wenn ihr ihn ruft. Und wenn ihr an seine Tür klopft, dann wird die Tür auch geöffnet.» Der Österreicher erreichte mit diesem Video 2017 rund fünf Millionen Leute auf den Social-Media-Plattformen.

Hier spricht David Alaba über den Psalm 23:

Zum Thema:
Den Glauben von David Alaba kennenlernen
Damit erreicht er fünf Millionen Leute: Fussballprofi David Alaba liest aus der Bibel vor
Hillsong München: Bayern-Spieler Richards lässt sich taufen
«Tag in Seele eingeprägt»: Liverpool-Held Alisson Becker tauft Frau von ManU-Star

Werbung
Webversion

Livenet Aktuell

Jubiläumsanlässe
«Hope-Stories» für Ihren Ort
Livenet interaktiv