fbpx Tief gerührt dankt Tom Hanks «für den Segen» | Livenet Mobile
Tränen bei Golden Globes

Tief gerührt dankt Tom Hanks «für den Segen»

Schauspiel-Ikone Tom Hanks wurde bei den «Golden Globe Awards» ausführlich geehrt. Von Emotionen überwältigt, dachte er laut und gerührt vor versammeltem Publikum über den Segen seiner Familie nach.

Tom Hanks
Quelle: www.imdb.com

Nachdem er den prestigeträchtigen Preis erhalten hatte, dankte Hanks seiner Frau Rita Wilson, den vier Kindern Colin, Chet, Truman und Elizabeth sowie seiner Schwiegertochter Samantha Bryant.

«Es tut mir leid», entschuldigte er sich, bevor er in Tränen ausbrach. «Ich bin ein gesegneter Mann, mit einer Familie, die so vor ihm sitzt. Eine Frau, die in jeder Hinsicht fantastisch ist, die mir beigebracht hat, was Liebe ist. Und fünf Kinder, die mutiger, stärker und weiser sind als ihr alter Herr.» Sie würden es ertragen, dass er wegen seines Berufs manchmal lange weg sei. «Sonst würde ich nicht hier oben stehen, wenn sie sich nicht damit abfinden würden. Ich kann euch nicht sagen, wie viel mir eure Liebe bedeutet.»

Grosse Ehre

Hanks wurde für seine letzten 37 Jahre Arbeit in Hollywood geehrt. «Forest Gump», «Castaway», «Toy Story» und viele andere Filme.

Bei den diesjährigen Golden Globes wurde Hanks für seinen Auftritt in «It's a Beautiful Day in the Neighbourhood» nominiert. Der Oscar-gekrönte Schauspieler spielte in dem Film die beliebte TV-Persönlichkeit Fred Rogers und er sagte, dass der Film tatsächlich half, seine eigene Ehe zu stärken.

Rogers arbeitete nach dem College-Abschluss mehr als 30 Jahre beim Fernsehen und verfasste mehrere christliche Bücher. Rogers hatte bereits zuvor das Theologische Seminar in Pittsburgh durchlaufen, wo er 1963 zum presbyterianischen Pfarrer ordiniert worden war – gleich übrigens wie Tom Hanks (hätten Sie es gewusst?).

Zum Thema:
«Ein schöner Tag in der Nachbarschaft»: Tom Hanks mimt Pastor Fred Rogers
«You are my Friend»: Tom Hanks spielt Pastor und TV-Ikone Fred Rogers
Tom Hanks zu überraschtem Brautpaar: «Wenn euer Pastor nicht kommt, kann ich euch trauen»

Werbung
Webversion

Livenet Aktuell

Jubiläumsanlässe
«Hope-Stories» für Ihren Ort
Livenet interaktiv