fbpx «Gott hat mir diese Möglichkeit gegeben» | Livenet Mobile
Grafikerin von Taylor Swift

«Gott hat mir diese Möglichkeit gegeben»

Valheria Rocha kannte ihre Bestimmung für ihr Leben lange Zeit nicht. Deshalb liess sie in ihren Teenager-Jahren einfach alles los. Nun gestaltete sie das Cover des bald erscheinenden Albums von Taylor Swift.

Valheria Rocha
Quelle: Instagram

«Man sieht, was Gott tun kann, wenn man sich ihm wirklich hingibt und einfach alles loslässt.»

Mit über 170 Millionen verkauften Tonträgern gehört Taylor Swift (29) zu den kommerziell erfolgreichsten Interpreten der bisherigen Geschichte. Ihre Verkaufszahlen liegen höher als jene von «U2», Phil Collins, «ABBA» oder Frank Sinatra, die auf je rund 150 Millionen kommen, auch wenn sie damit immer noch deutlich hinter dem mit Abstand erfolgreichsten Interpreten aller Zeiten zurückliegt.

Entsprechend gross ist bereits jetzt die Aufmerksamkeit, welche das neue Album von Taylor Swift geniesst. Dieses erscheint am 23. August 2019. Bereits lobte die Ausnahmekünstlerin das Cover, das von Valheria Rocha (24) gestaltet wurde. Diese wiederum erklärt, dass Gott ihr diese Möglichkeit gegeben habe.

Sie dankt Gott

Einst hatte Rocha an einem Wettbewerb eines Fotografen-Bulletins teilgenommen. Kurz darauf konnte sie Fotos der Schauspielerin Shannon Purser (aus der Netflix-Serie «Stranger Things») aufnehmen.

Das Portfolio wuchs und plötzlich stand Taylor Swift vor der Tür. Sie Sängerin bezeichnet die Gestalterin Valheria Rocha nun als «künstlerisches Genie». Rocha wiederum nutzt die Gelegenheit, Gott für ihren Erfolg zu danken. In einer Instagram-Story erklärt sie: «Man sieht, was Gott tun kann, wenn man sich ihm wirklich hingibt und einfach alles loslässt.»

«Seht euch Gottes Arbeit an»

«Seht euch die Arbeit Gottes an», schreibt Valheria Rocha weiter, «niemals in meinen kühnsten Träumen habe ich das geträumt.» Weiter sagt sie: «Weisst du, warum ich überhaupt hier bin, warum ich überhaupt einen Funken Kreativität in meinem Gehirn habe, warum irgendeine Idee zu mir kommt? Das kommt alles von Gott.»

Die erfolgreiche Grafikerin verweist auf die Bibel, auf Matthäus, Kapitel 5, Vers 14, dort steht: «Ihr seid das Licht, das die Welt erhellt. Eine Stadt, die oben auf einem Berg liegt, kann nicht verborgen bleiben.»

Zum Thema:
VeggieTales-Erfinder Phil Vischer: Gott schenkte ihm eine zweite Chance – völlig anders als erwartet
Priscilla Shirer: «Gottes Gaben sollen genutzt werden»
Lance Wilder: «Simpsons»-Zeichner: Glaube hält auch in Krisen

Werbung
Webversion

Livenet Aktuell

Jubiläumsanlässe
«Hope-Stories» für Ihren Ort
Livenet interaktiv