Erkenntnisse und Trends

Europe 2021 – ein missiologischer Report

In einem 50seitigen Dokument fasst der Missiologe Jim Memory entscheidende Erkenntnisse für die christliche Mission in Europa zusammen: eine Hilfestellung für die (Neu-)Evangelisation unseres Kontinents.
Missiologe Jim Memory schrieb einen Bericht über Mission in Europa 2021.

«Europa ist ein unglaublich komplexer, diverser und dynamischer Kontext für die christliche Mission. Es gibt so viele Trends und Einflüsse, dass es unmöglich erscheinen kann, sie alle zu verstehen», stellt das Forschungsinstitut «Vista» das Buch auf seiner Website vor. «Europe 2021 – ein missiologischer Report» versucht genau das auf 50 Seiten und ist jetzt zum freien Download im Internet verfügbar.

Der Autor Jim Memory ist Mitglied des internationalen Leitungsteams der «European Christian Mission», Dozent für europäische Mission am «All Nations Christian College» nördlich von London und Mitglied des Planungsteams von «Lausanne Europe 20/21». Basierend auf seinen eigenen Untersuchungen und den Erkenntnissen vieler Christen aus ganz Europa versucht der Report, «die Hauptthemen und Trends» zu identifizieren, «die den heutigen Kontext für christliche Mission in Europa darstellen», wie der Autor in seiner Einleitung erklärt.

Gemeinsamkeiten, Unterschiede – und Covid-19

«Das Buch gibt eine Analyse der wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, sozialen, umweltbezogenen und technologischen Trends; der wichtigsten geistlichen Herausforderungen und der Veränderungen im Missionsdenken – all das beeinflusst die Praxis christlicher Mission heute», erklärt Memory. «Und in jedem Fall zieht es in Betracht, welchen Einfluss Covid-19 auf diese Trends hat.»

Europa ist ein komplexer Kontinent, gibt Memory zu. «Wir müssen einerseits die grossen Themen anschauen, mit denen alle europäischen Kulturen kämpfen; gleichzeitig sind die Unterschiede von Region zu Region, von Land zu Land und von Ort zu Ort wichtig.»

Empfehlungen von europäischen Leitern wie Chris Wright, Raphael Anzenberger, Evi Rodemann, Jeff Fountain oder Christian Kuhn machen neugierig auf den Inhalt von «Europe 2021».

«Wichtig für alle, denen die Mission Europas am Herzen liegt»

Der Report schliesst mit praktischen Schlussfolgerungen und Empfehlungen für alle, die in der Mission in Europa engagiert sind. Die Empfehlung von «Vista»: «Ob du ein Missionsleiter, Pastor oder sonst jemand bist, der leidenschaftlich für Erweckung in Europa betet – lies diesen Report, denke darüber nach und gibt ihn in deinem Umfeld und deinen Netzwerken grosszügig weiter.»

Zur Webseite:
Report über Mission in Europa

Zum Thema:
Gebetsaufruf zieht Kreise: HP. Nüesch: «Seit 40 Jahren keine solche Dringlichkeit gespürt»
Mission in der Schweiz: Junge Schweizer für Jesus begeistern
Stiftung Schleife: Gottes Reich breitet sich jetzt aus

Datum: 31.07.2021
Autor: Reinhold Scharnowski
Quelle: Livenet / Evangelical Focus / Vista

Verwandte News
Werbung
Livenet Service
Werbung