Schleife-Konferenz «together»

Das Miteinander von Männern und Frauen im Zentrum

«Es braucht beide, Frauen und Männer, Seite an Seite», schreibt die Stiftung Schleife in der Ausschreibung zur Konferenz «together» vom 17. bis 19 Mai 2019. Gastreferent ist Loren Cunningham, Gründer der Missionsbewegung JMEM.
Stephanie Keller an der Frauenkonferenz 2018
Loren Cunningham
Flyer der Konferenz «together»

«Wir sind nicht dafür geschaffen, es als Männer oder Frauen alleine reissen zu müssen», sagt Stephanie Keller, Leiterin der Schleife und Initiantin der Frauen- und Männerkonferenz. Es brauche beide zusammen, Seite an Seite, Hand in Hand. Dieses Miteinander von Männern und Frauen im Reich Gottes solle durch die Frauen- und Männerkonferenz gefördert und gestärkt werden. Es sei aber weder eine Seelsorge-Konferenz, noch eine Konferenz nur für Ehepaare.

Vergangenes Jahr hatte Stephanie Keller einen nächtlichen Traum, aus dem die Idee dieser gemeinsamen Konferenz von Männern und Frauen entstand.

«Es wird Gleichberechtigung geben»

Hauptreferent Loren Cunningham ist einer der grössten Förderer von Frauen und des Miteinanders von Mann und Frau im Reich Gottes. «Es wird für Männer und Frauen eine totale Gleichberechtigung geben. Man wird auf die hören, die der Heilige Geist aussendet und ihnen folgen», schreibt er in seinem bahnbrechenden Buch «Warum nicht!» zum Thema Frauen in Leiterschaft.

Loren Cunningham lebt mit seiner Frau Darlene auf Hawaii, besucht aber jedes Jahr 30 bis 40 Nationen. Der Gründer der globalen Missionsbewegung «Jugend mit einer Mission» hat jedes Land der Erde bereist, um das Evangelium zu verbreiten, und ist ein gefragter Sprecher. 

«Konstruktive Impulse für das Miteinander»

«Die Spannungen zwischen den Geschlechtern können wir nicht auflösen. Aber wir können konstruktive Impulse erhalten, wie dieses von Gott erdachte Miteinander zunehmen kann», sagt Andreas Keller, Leiter der Stiftung Schleife. Das Schleife-Team versuche dieses Miteinander von Mann und Frau im Reich Gottes schon seit vielen Jahren zu leben. Man wolle an der «together» dieses «heisse Eisen» schmieden und für unseren Kulturkreis vertiefen. Durch die Anwesenheit von Loren Cunningham, mit dem Andreas Keller vor vielen Jahren persönlich monatelang unterwegs sein durfte, werde die Konferenz auch eine missionarische Ausrichtung erhalten. 

Programm

Zur «together» gehören folgende Veranstaltungen, die einzeln oder als Ganzes besucht werden können:

  • Leiterinnen- & Leiterforum: Freitag, 17. Mai 2019, mit Botschaften, Gesprächsrunde mit verschiedenen Gästen sowie Zeit für Vernetzung und Austausch.
  • Frauen- & Männerkonferenz: Freitagabend und Samstag, 17./18. Mai 2019, mit Plenumsveranstaltungen, Workshops, Stationen und Lobpreis. 
  • Revival-Gottesdienst: Sonntag, 19. Mai 2019, öffentlicher Gottesdienst für alle. 

Alle Informationen und Anmeldung:
Stiftung Schleife

Zum Thema:
Frühlingskonferenz: «Wege, die wir noch nie gegangen sind»
Konferenz «simple – love»: Andreas Keller von der Stiftung Schleife: «Wir brauchen mehr Liebe»
Konferenz «Xundheit»: Den Körper stärken und damit Gott verherrlichen

Datum: 09.05.2019
Autor: Jonas Munz
Quelle: Stiftung Schleife

Werbung
Livenet Service
Werbung