fbpx «Das Weisse Kreuz macht Menschen fit für tragfähige Beziehungen» | Livenet Mobile
Neuer SWK-Geschäftsleiter

«Das Weisse Kreuz macht Menschen fit für tragfähige Beziehungen»

Im gemeinnützigen Verein Schweizerisches Weisses Kreuz (SWK) bläst ein frischer Wind. Seit dem 1. August 2019 ist Jonathan Eschmann als neuer Geschäftsleiter für die operativen Tätigkeiten des christlichen Vereins verantwortlich.

Jonathan Eschmann
Quelle: Schweizerisches Weisses Kreuz
In «REDE MITENAND» (erscheint 4x jährlich) setzt sich das Weisse Kreuz mit Lebensfragen auseinander.
Quelle: Schweizerisches Weisses Kreuz

Jonathan «Jonny» Eschmann wird gemeinsam mit dem bestehenden Team weiterhin den Zweck des Vereins SWK umsetzen: Menschen befähigen, damit sie Beziehungen tragfähig sowie langfristig leben können und einen positiven Umgang mit Sexualität finden. Gefragt nach seiner Motivation für die neue Aufgabe meint der 28-jährige Aargauer: «Was mich beflügelt? Es steckt viel Potenzial in starken Beziehungen – Ehen sind eine Kraftquelle, Kinder können geborgen aufwachsen und die Gesellschaft profitiert von stabilen Familien.»

Ressourcen

Jonathan Eschmann bringt bereits einige Erfahrungen mit: Er ist ausgebildeter Bankkaufmann und war in den letzten Jahren als Jugendpastor im ICF Mittelland tätig. Aktuell absolviert er eine berufsbegleitende Weiterbildung.

Er ist verheiratet mit Christa und lebt im Kanton Aargau. Den Ausgleich zur beruflichen Tätigkeit findet er beim Squash spielen, wandern und als passionierter Football-Fan.

Starke Beziehungen

Stabile Beziehungen sind Eschmann ein Anliegen und er betont: «Durch das SWK werden junge Menschen gestärkt. Die nächste Generation! Dafür setze ich mich gerne mit voller Kraft ein. Gespannt und freudig schaue ich auf die Herausforderungen. Das SWK macht Menschen fit für tragfähige Beziehungen. Dafür geben wir gemeinsam Gas.»

Eschmann leitet neben dem Team von Fachkräften auch eine Vielzahl an Freiwilligen und erklärt, dass ohne die Unterstützung von vielen die gesetzten Ziele gar nicht erreicht werden könnten. Insbesondere wolle er den Freiwilligen und Spendern die Chance geben, noch besser im SWK mitwirken zu können.

Webseite des Schweizerischen Weissen Kreuzes

Zum Thema:
Schweiz. Weisses Kreuz: «Es ist günstiger, in Prävention zu investieren als Schaden zu reparieren»
120 Jahre Weisses Kreuz: Unterstützung und Hilfe auf praktische Art
Schweizerisches Weisses Kreuz: «Sexualaufklärung ist ein Bedürfnis!»

Werbung
Webversion