fbpx Sie wollen Gedanken Gottes auf den Boden bringen | Livenet Mobile
«Forum für Evangelisation»

Sie wollen Gedanken Gottes auf den Boden bringen

Wie können wir den Kopf im Himmel haben und trotzdem mit beiden Beinen auf dem Boden bleiben? Das bevorstehende «Forum Evangelisation» ermutigt, nah bei Gott und nah bei den Menschen zu sein.

Matthias Spiess

«Das ‚Forum Evangelisation‘ ist eine Plattform für alle, die sich für Mission und Evangelisation interessieren. Im Zentrum ist die Frage: Wie können wir die Menschen in der Schweiz mit der befreienden Botschaft von Jesus Christus erreichen?», definiert OK-Präsident Matthias Spiess. Das Forum findet vom 23. bis 25. Januar im Zentrum Ländli in Oberägeri ZG statt.

Raum für Inspiration

«Wir laden Referenten ein, welche die Gabe haben, die Sache auf den Punkt zu bringen. Es sind Leute, die bewusst mit Gott und den Menschen unterwegs sind», sagt Spiess. Der Programm-Mix aus Referaten, Erlebnis- und Projektberichten habe sich bewährt. Bewusst werde Raum für die persönliche Begegnung mit Gott geboten. «Wir ermöglichen aber auch Raum für die persönliche Regeneration. Hier ist die zentrale Lage des Ländli in Oberägeri mit idealen Freizeitmöglichkeiten und dem Wellnessbereich ideal.»

Vielseitige Infoplattform

Werke und Organisationen informieren und inspirieren über Anliegen und Möglichkeiten der Mission. Kurzpräsentationen tragen zur Horizonterweiterung der Teilnehmenden bei. Die Auseinandersetzung im kleineren Rahmen bezeichnet Spiess als eine «Art persönlicher Weiterbildung». Die Teilnehmenden sind gut durchmischt. Der älteste Teilnehmer ist über 70 Jahre alt, die jüngste knapp über 20.

«Ich habe grosse Erwartungen an Gott», bekennt Spiess. «Trotzdem: Nicht nur Höhenflüge sind gefragt. Wir wollen die Gedanken von Gott aufnehmen und auf den Boden bringen.» Dieses Spannungsfeld reizt ihn, gerade auch von der Jahreslosung her. «Wir sind in der Welt, aber nicht von der Welt. Gott will uns für seinen Auftrag einsetzen, obwohl wir nicht fehlerlos und oft schwach sind. Es bleibt spannend!»


Diesen Artikel hat uns «Idea Spektrum Schweiz» zur Verfügung gestellt.

Zur Person:
Matthias Spiess, 45, ist verheiratet und in Ottikon ZH wohnhaft. Der ausgebildete sozialdiakonische Mitarbeiter trägt seit zwei Jahren die Verantwortung für das «Forum Evangelisation». Dieses wird seit über 40 Jahren von der Schweizerischen Evangelischen Allianz (SEA) und vom Verband der evangelischen Freikirchen und Gemeinden in der Schweiz (VFG) organisiert.

Webseite:
Forum Evangelisation 2012 (weitere Infos, Anmeldung)

Werbung
Webversion

Livenet Aktuell

Jubiläumsanlässe
«Hope-Stories» für Ihren Ort
Livenet interaktiv