fbpx Wenn Grenzen verblassen | Livenet Mobile
Life on Stage in Basel

Wenn Grenzen verblassen

Mehr als 11'000 Besucher aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz strömten vom 26. November bis 2. Dezember 2018 in die St. Jakobshalle Basel, um Life on Stage zu erleben.

Musical
Quelle: Life on Stage
Gabriel Häsler
Quelle: Life on Stage
Life on Stage in Basel
Quelle: Life on Stage

Wo vor einem Monat Tennisstar Roger Federer seinen 99. Turniersieg gefeiert hatte, stand nun Jesus Christus im Zentrum.Mit dem Festgottesdienst in der Basler St. Jakobshalle ging am gestrigen 1. Advent für das Team von Life on Stage die diesjährige Tournee zu Ende. Man könne eine positive Bilanz ziehen. Insgesamt haben laut den Organisatoren an den Life on Stage-Anlässen 2018 rund 1'000 Menschen Jesus kennengelernt.

Das Wagnis hat sich gelohnt

Es sei ein Wagnis gewesen, für Life on Stage die international bekannte und neu renovierte St. Jakobshalle zu mieten, heisst es weiter in der Medienmitteilung vom 2. Dezember 2018. «Die Zusammenarbeit der Kirchen im Dreiländereck erreichte eine neue Dimension. Drei ergreifende Geschichten, dargestellt als Musicals berührten viele Menschen.»

35 Kirchen, Gemeinden und christliche Organisationen aus der Region hatten sich zusammengeschlossen, um an diesem Ort die gute Nachricht der Bibel mit «Musicals & Message» weiterzugeben. Nach dem bewährten Konzept von Life on Stage führten die Darsteller jeden Abend eine wahre Lebensgeschichte als Musical auf. Gabriel Häsler vertiefte das Thema und lud die Zuhörer ein, Jesus nachzufolgen. 365 Entscheidungen für Jesus belegen eindrücklich, dass die Gute Nachricht heute noch Herzen berührt.

Herzliche Zusammenarbeit

Ein altgedienter Pastor lobte ausdrücklich die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Kirchen. Dies sei in einer Weite und Herzlichkeit geschehen, wie es das Dreiländereck so noch nicht erlebt habe.

Allenfalls wird die internationale Kooperation noch grössere Kreise ziehen: Verschiedene Delegationen aus Deutschland reisten nach Basel, um eine Life on Stage-Veranstaltung vor Ort mitzuerleben und eine Kampagne in ihrer Region zu prüfen. Wo Jesus Christus im Zentrum steht, verlieren nationale und konfessionelle Grenzen an Bedeutung.

2019 unter anderem in Hamburg und Bern

Die Krönung der Woche war der gemeinsame Festgottesdienst zum Thema «Jesus nachfolgen». Rund 1'700 Christen fanden sich zusammen, um Jesus für das Erlebte zu danken und um gestärkt in ihren Alltag ausgesendet zu werden.

Doch wie jedes Jahr ist «nach Life on Stage» auch «vor Life on Stage»! Nach einer kurzen Verschnaufpause starten Anfangs Januar die neuen Kampagnen in Dresden, Hamburg und Bern. Die Vorfreude ist gross!

Zum Thema:
15'000 Besucher in Oftringen: Bisher grösste Kampagne in der Geschichte von Life on Stage
Life on Stage: 7'000 Besucher in Langenthal
Sogar ein Zirkuszelt aufgebaut: Über 35'000 Zuschauer bei Herbst-Tournée von «Life on Stage» erwartet

Werbung
Webversion

Livenet Aktuell

Jubiläumsanlässe
«Hope-Stories» für Ihren Ort
Livenet interaktiv