fbpx Spurensuche eines Astrophysikers | Livenet Mobile
Vortrag in Hägendorf

Spurensuche eines Astrophysikers

Norbert Pailer gewährt einen besonderen Einblick ins All. Der Autor des Buches «Der vermessene Kosmos» spricht am 22. November 2019 in Hägendorf. Veranstalter Bruno Waldvogel erklärt, dass viele Astronomen durch ihre Entdeckungen zu tieferen Fragen gelangen …

Norbert Pailer
Quelle: SCM Hänssler
Bruno Waldvogel-Frei
Quelle: brunowaldvogel.ch

Organisiert wird der Vortrag von Bruno Waldvogel-Frei, Pfarrer in Wangen bei Olten. Dies erwartet die Besucher gemäss Waldvogel am 22. November in Hägendorf: «Ein Blick in das unendliche Universum – liebevoll und spannend vorgestellt durch einen Fachmann, der unglaublich viel weiss.»

Kosmische Realitäten

Nicht zum ersten Mal organisiert der Pfarrer und Autor Bruno Waldvogel einen Vortrag mit Norbert Pailer. «Er ist Astrophysiker, der für die NASA, ESA und DLR und für Airbus arbeitete. Schon als kleiner Knopf war er interessiert am Weltraum.»

Es gehe um kosmische Realitäten, so Waldvogel: «Pailer geht nicht nur bei der Beschreibung mit uns auf eine Reise, sondern er stellt auch tiefergreifende Fragen nach den Spuren und Werken, die in diesem riesigen Weltall zu entdecken sind. Er geht auch der Frage nach Gott auf den Grund – denn Denken und Glauben schliessen sich bei ihm keinesfalls aus; er bringt eine ganzheitliche Denkweise, mit der man mit ihm auf eine Reise gehen kann.»

Viele Astronomen glauben

Dass ein Astrophysiker an Gott glaubt, scheine in der heutigen Zeit nicht mehr so plausibel zu sein, führt Pfarrer Bruno Waldvogel weiter aus. Man gehe vielmehr davon aus, dass die Wissenschaft Gott abgeschafft habe. «Aber gerade unter den Astronomen gibt es sehr viele Menschen, die aufgrund ihrer Beobachtungen im Weltraum auf viel tiefere Fragen zum Ursprung und dem Sinn des Lebens stossen.» Etwas davon lasse sich bei Norbert Pailer erleben, verspricht der Veranstalter des Vortrags in Hägendorf.

Pailer erklärte in einem Interview mit Livenet, dass die Feinabstimmungen im Universum auf einen intelligenten Urheber hindeuten.

Vortrag «Der vermessene Kosmos», Evangelisch-Reformiertes Kirchgemeindehaus, Grossmattstrasse 2, 4614 Hägendorf, Freitag, 22. November 2019, 19.30 Uhr.

Webseite von Norbert Pailer

Zum Thema: 
Der «Stern» von Bethlehem: Jupiter für Jesus «rückwärts» gefahren?
Wunder der Schöpfung: Sternenhimmel in der Tiefe weist auf genialen Plan hin
Amos und Hiob kannten ihn: Der Subaru-Stern in der Bibel

Werbung
Webversion