fbpx Leichtes Gepäck | Livenet Mobile
Influencer Nr. 1

Leichtes Gepäck

Kaum jemand hat die Geschichte so beeinflusst wie Jesus Christus. Und er beeinflusst auch heute noch das Leben von Millionen Menschen. Wussten Sie, dass seine «Follower» mit leichtem Gepäck reisen dürfen?

Rucksack
Quelle: pixabay.com
Der lange Finger des Johannes im Bild des Isenheimer Altars.
Quelle: © gemeinfrei (via Wikimedia Commons)

Jesus nimmt aus unserem Lebensrucksack heraus, was uns belastet und das Leben schwer macht.

Das Entscheidende an Jesus ist vielleicht, dass er ein Grundproblem unseres Lebens löst, das wir sonst nicht loswerden: Er vergibt Schuld. Im 1. Johannes-Brief, Kapitel 1, Vers 9 wird dies bestätigt: «Wenn wir aber unsere Verfehlungen eingestehen, können wir damit rechnen, dass Gott treu und gerecht ist: Er wird uns dann unsere Verfehlungen vergeben und uns von aller Schuld reinigen.»

Ballast verlieren

Was in unserem Leben schiefgelaufen ist, was oft wie eine Last auf uns liegt und sich trennend zwischen uns und den perfekten Gott stellt – dafür hat Jesus stellvertretend gebüsst. So hat er sein Sterben verstanden.

Schon Johannes der Täufer – im Isenheimer Altar meisterhaft dargestellt – hat auf ihn gezeigt mit den Worten: «Das Lamm Gottes, das die Sünde der Welt träg» (Johannes-Evangelium, Kapitel 1, Vers 29). Die «Gute Botschaft», die Jesus verkörpert, wird in folgendem bekannten Vers in der Bibel zusammengefasst (Johannes-Evangelium, Kapitel 3, Vers 16): «So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzig geborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern ewiges Leben haben.»

Ohne Gegenleistung

Das ist viel mehr als Religion. Viel mehr als alles eigene Bemühen, mit dem wir sowieso scheitern. Wer sich Jesus im Glauben anschliesst, dem wird eine Welt aufgeschlossen, die sich niemand selbst erarbeiten kann. Es ist ein Geschenk. Wie können wir heute im 21. Jahrhundert Jesus nachfolgen und sein Geschenk annehmen?

Zum Thema:
Dossier Influencer Nr. 1
Den Alltag erleichtern: Zehn kleine Tipps, wie es sich leichter lebt

An Höhe gewinnen: Mit weniger Ballast
Oft eine Herausforderung: Leben mit leichtem Gepäck

Werbung
Webversion