Freikirchen.ch

Das Manifest von Bern

Am 17. September 2021 trafen sich auf Einladung des Dachverbandes Freikirchen.ch Personen aus der Gebetsbewegung Schweiz, aus einigen Werken im Bereich theologische Bildung, Vernetzung, Mission, christliche Medien und die Leiterkonferenz des Freikirchenverbandes für eine Zeit des Hörens auf Gott und des gemeinsamen Gebets.
Das Treffen am 17. September von Freikirchen Schweiz

Bei dem Treffen wurde folgendes Manifest verfasst:

  • Wir bekennen gemeinsam, dass wir auf Gottes Vergebung und Beistand angewiesen sind – mehr denn je in diesen aufgewühlten Zeiten.

  • Wir bitten Gott, dass er uns als Friedensstifterin und Friedensstifter gebraucht und wir ganz unaufgeregt Brücken bauen und in Einheit leben können.

  • Wir konzentrieren uns auf die Verkündigung der guten Botschaft der Versöhnung durch Jesus Christus in Wort und Tat.

  • Wir sind uns bewusst, dass Gott uns als Christen zusammengestellt hat, um unseren Mitmenschen zu dienen und ihnen Gutes zu tun.

  • Wir leben eine Kultur der Liebe und möchten gute Botschafterinnen und Botschafter der Liebe Gottes sein.

Unterzeichnerinnen und Unterzeichner an diesem Gebetstreffen des Dachverbandes Freikirchen.ch, Bern, 17. Sept. 2021:
Andi Bachmann-Roth, Beat Baumann, Markus Baumgartner, Lukas Blaser, Jürg Bräker, Dieter Bösser, Marius Bühlmann, Giuseppe Cadamuro, Marcello und Daniela Corciuola, Thomas Eg-genberg, Jean-Marc Flückiger, Marie-Anne Geiser, Thomas Gerber, Tabea Germann, Michael Girgis, Stefan Gisiger, Cornelia Guida, Christian Haslebacher, Julia Henke, Marco Hofmann, Fritz Imhof, Matthias Kuno Kuhn, Heidi und Roland Laubscher, Niklaus Meier, Brigitte Moser, Emanuel Moser, Niklaus Mosimann, Johannes Müller, Merve Rugenstein Itona, Adrian Nes, Hanspeter und Vreni Nüesch, Peter Schneeberger, Thomas Schnyder, Christoph Schwarz, Stephan Sigg, Beat Strässler, Jacob Thiessen, Benedikt Walker, Johannes Wirth, Daniel Zehnder, Deborah Zimmermann

Zum Thema:
Zertifikatspflicht in Kirchen: Freikirchen.ch möchte Gottesdienste ohne «3G» ermöglichen
Bundesrat entscheidet am 1.9.: Freikirchen zertifizieren keine Gottesdienst-Teilnehmende
Vor Normalisierungsphase: Freikirchen fordern Schulstart-Gottesdienst für alle

Datum: 21.09.2021
Quelle: freikirchen.ch

Werbung
Livenet Service
Werbung